Allgemein

Endspurt

By 18. Dezember 2018 No Comments

Aus dem Nähkästchen

Weihnachten steht schon wieder vor der Tür. Somit geht ein intensives Jahr dem Ende zu. Während in vielen Betrieben bereits seit einigen Tagen nur noch Weihnachtslieder aus dem Radio dröhnen und selbstgebackene Guetzli verteilt werden, gilt es bei uns noch einiges abzuschliessen – um dann über Weihnachten wenigstens ein paar Tage Ruhe geniessen zu können. Wir konnten bereits in den letzten Wochen wichtige Meilensteine erreichen, sodass wir voller Elan dem Jahresabschluss entgegen sprinten können. Hier einige unserer Highlights aus den letzten Wochen:

 

Joineer und Studio Sirup

An der Design und UX-Front wird gearbeitet wie wild: Die Masterminds des Studio Sirup sind mit Hochdruck daran, unseren gesamten Firmenauftritt auseinanderzunehmen, kritisch zu hinterfragen und mit ihren Inputs wieder zusammenzusetzen. Bis im Januar sollte die finale Version in der Pipeline stehen, da einige Kunden bereits auf das neue Release warten.

Präsentation Harbour-Club @ Novartis Campus

Einmal im Jahr findet das Harbour Club Symposium statt. Daran nehmen ungefähr 200 CCO’s der führenden Unternehmen der Schweiz teil. Wir wurden im Selektionsprozess berücksichtigt und durften neben zwei anderen Startups unser Produkt vorstellen. Eine unglaubliche Plattform, die uns einige interessante Leads generiert hat. Diese gilt es im Januar nachzuverfolgen und den einen oder anderen Kunden daraus zu gewinnen. Faszinierend war der Auftritt auch darum, weil wir gleich vor dem ausscheidenden Novartis-CEO Joe Jimenez präsentieren durften –  der sich einige Minuten gedulden musste, bis die Startup-Präsentationen durch waren.

Zuwachs im Team

Um unser Tool weiterzuentwickeln und die verschiedenen Features zu implementieren, ist die technische Seite sehr gefragt, weshalb wir uns auf die Suche nach Unterstützung gemacht haben. Mit Alex Florescu konnten wir einen erfahrenen Developer gewinnen, der viel Expertise im Feedbackbereich mitbringt. Er hat bereits für unterschiedliche Startups im HR Bereich gearbeitet und bringt neben technischem Know-how viele neue Inputs ein. Wir freuen uns, ihn an Bord zu haben.

 

Recruiter Model

Wir bieten neuerdings unsere Soft-Skill-Analyse in der Personalvermittlung an: Durch den Fokus auf die Selbsteinschätzung des Kandidaten konnten wir den Aufwand drastisch reduzieren, was den aktuellen Bedürfnissen im Markt entspricht. Die Joineer-Selbsteinschätzung beinhaltet neu drei verschiedene Module, die ein Kandidat online innerhalb von 10 Minuten ausfüllt. So profitiert der potentielle Arbeitgeber wie auch der Personalvermittler von wichtigen zusätzlichen Kandidaten-Informationen, die helfen, die passende Person zu finden. Von unseren zufriedenen Pilotkunden angetrieben, intensivieren wir ab Januar 2018 unsere Sales-Bemühungen auch in diesem Bereich nochmals, um die vollautomatisierte Lösung an den Markt zu bringen.

Dies waren einige unserer Highlights aus den letzten Wochen. Wir hoffen, ihr hattet auch ein solch spannendes Jahr und wünschen euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2018.